Freitag, 27. August 2010

Aus dem Nähkästchen

Kürzlich habe ich auf der Strasse einen Mann getroffen. Er hat mich lächelnd begrüsst und gesagt, dass er die Zeit vermisse als ich die Hausbesuche bei ihnen im Wochenbett gemacht habe. Er hätte das so entspannend gefunden. Das hat mich gefreut, dass auch ein Mann meine Besuche schätzt.

Manchmal werde ich auch um 23 h in der Nacht angerufen, weil das Baby hinter der Ohrmuschel wund ist. (Das kann passieren, wenn die Hygiene nicht bis hinters Ohr reicht. Da und unter der Armbeuge sind Stellen, die man leicht vergessen kann und die sich dann entzünden und nässen.) Eine Frau ruft an weil sie auf einer Berghütte ist. Es gibt da kein fliessendes Wasser sie weiss nicht was sie jetzt machen soll.

Ein Mann ist auf dem Telefonbeantworter um mir mitzuteilen, dass seine Frau geboren hat. (Ich bin froh um diese Information, baldmöglichst nach der Geburt, damit ich die nächsten Tage ein bisschen Planen kann.) "Hallo hier ist K. meine Freundin, die Mutter meines Sohnes hat gestern im Spital Z, eben mein, ehm unser Kind auf die Welt ehm geboren. Sie hat mir gesagt, dass ich sie anrufen soll. Und jetzt wollte ich einfach zur Orientierung informieren für nachher, weil sie dann nach der Geburt für die Zeit wenn sie aus dem Spital kommt Sie dann eben zu uns nach Hause wo wir wohnen die beiden pflegen oder einfach besuchen werden oder so. Ah unser Name, ich meine, die Freundin, die Mutter ehm die gerade gebährt hat ist H.K. Danke

Da muss ich dann schon schmunzeln. Auch über die SMS die ich manchmal bekomme.

Volle pralle Brüste wie Granny-Smith tierisch weh, was kann ich machen
Möpse immer noch gerötet und schmerzhaft
Vor einer Stunde gestillt, schreit jetzt, nochmals die Zitze geben
Mein Busen fühlt sich nicht mehr wie Silikon an, tausend Dank
Bauch stinkt wie faule Eier muss ich zum Arzt
Bin mit dem 2. Kind schwanger hast du wieder Zeit für uns
Danke für die Adresse des schönen Arztes
Stillen klappt wieder, massiere und wärme weiter
Fläschli jedesmal auskochen ?
Kopf liegt fast unten freue mich auf nächste Woche
Geht wieder besser war bei Mutter
Schreit, schwitzt, roter Kopf seit Stunden muss ich in Spital

Das sind einige Muster; das ist eine bunte Palette von Anfragen und Informationen und es ist okay dass ich angefragt werde. Lieber einmal zu viel, wie einmal zu wenig.








Keine Kommentare:

Kommentar posten